HPO-Rahmenkonzept

02 - Offenheit und Handlungsorientierung

In einem Hochleistungsorganisation (HPO) würdigt die Unternehmensführung die Ansichten der Arbeitnehmer durch ständigen Dialog und das Einbeziehen der Mitarbeiter in geschäftliche und organisatorische Abläufe. Die Unternehmensführung eines Hochleistungsorganisation ermöglicht ein Ausprobieren und das Eingehen von Risiken und sieht in Fehlern eine Möglichkeit zu lernen.

Offenheit-und-HandlungsorientierungHPO-Eigenschaften: Offenheit und Handlungsorientierung

  1. Das Management unserer Organisation tritt häufig in den Dialog mit den Mitarbeitern.
  2. Mitglieder der Organisation verbringen viel Zeit mit der Kommunikation, dem Wissensaustausch und mit Lernen.
  3. Mitglieder der Organisation sind immer in wichtige Prozesse involviert.
  4. Das Management unserer Organisation lässt zu, dass auch Fehler gemacht werden.
  5. Das Management unserer Organisation begrüßt Veränderungen.
  6. Unsere Organisation wird von ihrer Leistung angetrieben.

Auch Ihr Unternehmen kann die oben erwähnten Vorteile genießen, wenn es sich den fünf HPO-Faktoren verpflichtet. Allerdings gibt es keine Vorlage, es ist kein Benutzerhandbuch erhältlich und auch keine vorgefertigte Formel, die nur kopiert werden müsste. Nur durch das Beschreiten des Pfads in Richtung HPO in einer Weise, die für Sie richtig ist, kann Ihr Unternehmen dort ankommen. Aber letztendlich sind die Vorteile es wert!

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie mehr Informationen wünschen (in Englischer sprache): vink@hpocenter.com / +31 (0) 35 – 603 70 07.